Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth

Katharina Schroth war eine Handelsschullehrerin, die an einer Skoliose erkrankt war. Sie versuchte, diese Wirbelsäulenverkrümmung bei sich selbst zu behandeln, und entwickelte dabei ein neues Konzept der Physiotherapie, die Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth, die später von ihrer Tochter, Christa Lehnert-Schroth, in deren gleichnamigem Buch umfassend dargestellt wurde. Mit dieser Behandlungsmethode führte Katharina Schroth neue Behandlungselemente in die Skoliosetherapie ein. Neu war einerseits die sogenannte Drehwinkelatmung als Verstärker für die Wirbelsäulenkorrektur über die Rippen, andererseits auch das Ziel, in die Haltungsregulation über das Haltungsempfinden korrigierend einzugreifen.

 

Hier finden Sie uns:

Praxis für Physiotherapie und Motopädie Schilling 

Praxis Meerane
Marienstraße 18
08393 Meerane

Telefon: 03764 / 17 11 70

E-Mail: info@physioschilling.com

Praxis Werdau
Leipziger Straße 21
08412 Werdau

Telefon: 03761 / 88 56 70

E-Mail: info@physioschilling.com

Öffnungszeiten:
Mo. -Fr.  von 08:00 bis 18:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Physiotherapie und Motopädie Schilling
Kontakt | Impressum